SV Laufen Terminkalender
Startseite Berichte/News Berichte/Nachrichten 2017/2018 Offensivkraft ausbaufähig

Laufen: Eine harte, dennoch spannungsgeladene Hinrunde haben die D-Junioren des SV Laufen hinter sich. Defensiv einigermaßen stabil agierend, fehlten aber vorne zumeist die Tore, um einen Sprung nach weiter oben im Klassement zu bewältigen. So rangiert die U13 zur Winterpause auf Platz 6 von acht Mannschaften.

In sieben Spielen gelangen der U13 des SV Laufen lediglich zwei Siege. 1 Unentschieden und vier Niederlagen führten schlussendlich zur Winterpause zu Platz 6 des Klassements in der Gruppe Ruperti 1. Ein Entscheidungspunkt scheint sicherlich die Offensivkraft zu sein, welche in der Rückrunde noch ausbaufähig ist. Mit neun geschossenen Toren ist man in der Tabelle zu Recht im unteren Mittelfeld angesiedelt. Allerdings ist die Defensive mit 15 kassierten Treffern ein wenig weiter oben anzusiedeln. Dennoch wird das Team um Trainer Helmut Gschaider und Stefan Lechner versuchen, ab dem Frühjahr mehr Tore selbst zu erzielen, als sich zu sehr auf die eigene Defensive zu verlassen. Bemerkenswert ist auch, dass die D-Jugend sehr gut in die Saison kam und Punkte sammelte, während zum Schluss raus Zählbares schwerer erreicht wurde. Zu Beginn schlug der SVL deutlich den jetzt Tabellenletzten der JFG Hochstaufen 2 auf heimischen Platz mit 5:0. Am Ende unterlag man dann beim Wintermeister der DJK Weildorf mit 5:0. Ein ganz ausgeglichenes Bild konnte man in der Salzachstadt noch nicht erreichen. Ausbaufähig für das Frühjahr bei weiterhin engagiert auftretenden D-Junioren.

Die Ergebnisse der D-Jugend des SVL im Einzelnen:

SV Laufen – JFG Hochstaufen 2 5:0; SC Inzell – SV Laufen 6:0; SV Laufen – FC Bischofswiesen 2:0; BSC Surheim – SV Laufen 1:1; SV Laufen – SV Surberg 0:1; SV Laufen – SB Chiemgau Traunstein 3 1:2 und DJK Weildorf – SV Laufen 5:0.

Die Tabelle der U13 Gruppe Ruperti 1:


Die D-Jugend des SV Laufen im Bild:


Stehend von links: Trainer Helmut Gschaider, Simon Frimmel, Nicolas Eckharter, Michael Schaider, Antonio Vellguth, Jonas Schauer, Lucas Wendelberger und Trainer Stefan Lechner.

Knieend von links: Nicolas Kocsis, Denis Lohwieser, Andre Fischer, Tommy Mayer und Fynn Weixler.

Foto: Rudolf Eckharter für den SV Laufen


 
Onlineshop


Hauptmenü
SVL auf Facebook
ROUTE ZU UNS
Geben Sie hier Ihren Startpunkt ein und wir planen die Route zu uns



Wetter
Besucherzähler
663842Gesamt:
433Heute:
1134Gestern:
135.16� Pro Tag:
Sportnews

Warning: file(http://mediadb.kicker.de/library/rss091/kickerfussball.xml): failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 403 Forbidden in /www/htdocs/w012a817/svlaufen.de/modules/mod_rsskicker/mod_rsskicker.php on line 21
    Unsere Partner