SV Laufen Terminkalender
Startseite Berichte/News Berichte/Nachrichten 2017/2018 C-Jugend gewinnt erneut Derby - U19 macht zweimal drei

Laufen: Mehr als ansehnlich war die vergangene Woche wieder für Laufens Jugendmannschaften. Die C-Jugend konnte das Derby gegen Leobendorf erneut für sich entscheiden, die A-Jugendlichen machten sogar zweimal drei Punkte klar.

Zwei im Ergebnis erfolgreiche Auftritte legten die A-Junioren des SV Laufen in der vergangenen Woche hin. Das Nachholspiel unter der Woche gegen die SG Traunwalchen/Palling hätte aber im Ergebnis ganz anders ausfallen können. Die Gäste aus Traunwalchen und Palling hatten über einen Großteil des Spiels mehr von dieser Begegnung und hätten schon zur Halbzeit gut und gerne um zwei bis drei Tore in Front liegen können. Der SV Laufen allerdings hielt die Null lange fest, unter anderem durch Torhüter Thomas Rudholzer, der seinen Kasten sauber hielt. Zwei Minuten vor Schluss pfiff Schiedsrichter Hofstetter nach Foul an Gabriel Öllerer einen Elfmeter für die Laufener Gastgeber. Diesen konnte Michael Felber zum glücklichen 1:0 Sieg verwandeln.

Deutlich einfacher wurde es am Sonntag gegen den SV Neukirchen. Obwohl der SV Laufen auch in dieser Partie schwer hineinfand konnten Simon Maier und Paul Enzinger bis zum Halbzeitpfiff einen 2:0 Vorsprung erwirken. Ein Doppelschlag von Stürmer Andre Kurre in Minute 55 und 63 setzte der Begegnung am Laufener Sportplatz frühzeitig den Deckel drauf, da konnte auch der Treffer von Martin Schiel in der 85. Minute nichts mehr ändern. 4:1 siegte damit der SV Laufen gegen den SV Neukirchen und holte sich innerhalb einer Woche satte sechs Punkte auf das Konto.

Schwer traf es die B-Jugend des SV Laufen in dieser Woche. Keiner erwartete zwar ernsthaft einen Sieg gegen den Spitzenreiter des SBC Traunstein 2, aber dass es dann im Hinblick auf die Personaldecke doch dicke kam, mit dem konnte man nicht rechnen. Jakob Warweg, der Topstürmer der Kreisklasse Ruperti konnte schon in Minute 9 die Gästeführung herstellen. Fast aus dem Nichts, denn bis dahin spielte der SV Laufen gut auf. Weiterhin war Laufen durchaus ansprechend unterwegs, doch effektiv durch die letzte Reihe der Traunsteiner kam man nicht, und wenn schon dann scheiterte man ein ums andere Mal am Torglück. Anders der SBC, der in der 40. Minute durch Dennis Hrvoic den 2:0 Halbzeitstand für den Tabellenführer herstellte.

Kurz nach der Pause musste der SV Laufen den nächsten Gegentreffer durch Jakob Warweg hinnehmen, der sein Torkonto somit erhöhen konnte. Den nächsten Schock musste die Heimelf bald verkraften, denn bis zum Ende hin musste man mit 10 Mann das Spiel zu Ende bringen. Nachdem der erste Spieler in der Pause schon Muskelprobleme verspürte blieb ein Defensivakteur nach einem hart geführten Zweikampf vor dem eigenen Strafraum liegen und musste vom Feld gebracht werden. Ob diese beiden Akteure bald zurückkommen, steht in den Sternen. Mit 10 Mann spielte die U17 der Salzachstädter aber bis zum Schluss durchaus besser als der Spitzenreiter, die nicht mehr allzu oft gefährlich vor das Tor von Andre Kurre kamen. Anders der SV Laufen, der durch Fuchs, Draak und Öllerer noch knapp an der Ergebniskorrektur scheiterten. Schlimmer als dieses Spiel, sind natürlich die Verletzungen aber auch die Ergebnisse der anderen Partien, die den SV Laufen von Platz 7 auf Platz 9 spielten, auf den ersten Abstiegsplatz aus der Kreisklasse.

Eine knappe Angelegenheit war es beim C-Jugend Derby zwischen dem SV Leobendorf und dem SV Laufen am Freitag auf dem Leobendorfer Sportplatz. Klar war jeden, dass ein Derby eben ein anderes Spiel ist, so auch die Emotionen ein Stück höher geschraubt wurden. Konnte der SV Laufen schon in der Hinrunde das Derby auf eigenem Rasen gewinnen, reichten diesmal zwei Tore durch Lukas Kalcher und Kapitän Lukas Obermayer zum 2:1 Sieg in Leobendorf. Somit konnte der SVL gegen Leobendorf zweimal in einer Saison als Sieger vom Platz gehen.

Auch die D-Junioren konnten auf auswärtiger Wiese, auf dem Sportplatz in Piding, einen knappen 2:1 Sieg einfahren. Gegen die JFG Hochstaufen 2 beförderte JFG-Torhüter Florian Schmelz das Runde in die eigenen Maschen zur Laufener Führung in der 11. Minute. Michael Schaider erhöhte den Spielstand gleich nach der Halbzeitpause auf 2:0. Doch sicher konnte sich der SV Laufen nie sein, denn in der 55. Minute brachte Moritz Weinert seine Kameraden der JFG nochmal ran. Für einen Ausgleich sollte es aber nicht reichen, so dass der SV Laufen mit einem knappen Sieg die Heimreise antreten konnte.

Vorne, dann um einiges hinten, Spiel nochmal gedreht und doch klar gewonnen. Ein Wechselbad der Gefühle für die E1-Jugend des SV Laufen im ersten Punktspiel des Jahres 2018. Beim TSV Chieming brachte Maxi Strang in der 4. Minute die Laufener in Führung. Drei Tore in Minute 17, 18 und 21 jedoch ergaben einen Zwischenstand von 3:1 für den TSV Chieming. Doch Laufen wusste sich dem entgegenzustellen, das Spiel zu drehen und sogar noch klar zu gewinnen. Leon Bach (32), 2x Maxi Strang (35 und 36), Thomas Feil (43) und nochmals Maxi Strang in Minute 48 sorgten bis zum Ende für den doch klaren 6:3 Auswärtssieg und guten Start in die Frühjahrsrunde.

Einen optimalen Start lieferte die E2-Jugend des SV Laufen ab. Sie waren zu Gast bei der SG Kay/Tengling/Taching 2 und kamen damit auch sehr gut in die Frühjahrsrunde. Mit 12:5 Toren sicherte sich die E2 des SV Laufen einen deutlichen Sieg im ersten Match.

Ein wenig unter die Räder kamen die F-Junioren beim ersten Pflichtspiel des Jahres. Mit 5:12 unterlagen sie dem ASV Piding auf deren Platz und müssen schauen, dass sie diese Niederlage schnell aus den Köpfen und Beinen bekommen.


Andreas Kleinschwärzer konnte nach einem knappen Spiel in Leobendorf mit seiner U15-Mannschaft vom SV Laufen als erneuter Derbysieger vom Platz gehen.

Foto: Markus Feil für den SV Laufen


 
Onlineshop


Hauptmenü
SVL auf Facebook
ROUTE ZU UNS
Geben Sie hier Ihren Startpunkt ein und wir planen die Route zu uns



Wetter
Besucherzähler
663842Gesamt:
433Heute:
1134Gestern:
135.16� Pro Tag:
Sportnews

Warning: file(http://mediadb.kicker.de/library/rss091/kickerfussball.xml): failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 403 Forbidden in /www/htdocs/w012a817/svlaufen.de/modules/mod_rsskicker/mod_rsskicker.php on line 21
    Unsere Partner