SV Laufen Terminkalender
Startseite Berichte/News Berichte/Nachrichten 2017/2018 Laufener U15 wird in Saaldorf kalt erwischt

Saaldorf: Laufens U15 wurde bei ihrem ersten Vorbereitungsspiel am Samstagvormittag in Saaldorf kalt erwischt. Noch kaum richtig in den Schuhen drin, lagen die Jungs von der Salzach schon 2:0 zurück, konnten allerdings im zweiten Durchgang Moral beweisen und ins Spiel zurückfinden. Die SG Saaldorf/Surheim siegte jedoch 5:2.

Schon nach zwei Spielminuten hatte die Anzeigetafel auf dem Sportplatz Saaldorf ihren ersten Einsatz. Unzureichend konnte die Defensive aus der Salzachstadt das Leder nur bis zum Halbfeld klären und der Schuss aus der Ferne überraschte Goalie Faschingbauer und flog über ihn hinweg zur 1:0 Führung der SG Saaldorf/Surheim. Nur weitere zwei Minuten später der nächste Heimtreffer. Eine platzierte Flanke von der rechten Außenbahn reichte für den aus dem Rückraum kommenden Angreifer, um flach zum 2:0 einzuschieben. Der SV Laufen kam schwer ins Spiel und ließ sich in den Anfangsminuten eiskalt überraschen. Nach über einer Viertelstunde konnte der SVL dann selbst etwas für die Partie gestalten. Bei einem schnellen Gegenstoß in Minute 18 flankte Lukas Schauer auf Maxi Eidenhammer. Eidenhammer wurde abgeblockt, aber sein Mannschaftskamerad Nikita Zykov kam zum Schuss, der knapp am Pfosten vorbeirollte. Nur wenige Augenblicke danach erhielt Zykov erneut eine Vorlage von Eidenhammer. Diesmal scheiterte Zykov am Heimtorhüter. Die Testpartie unter der Saaldorfer Sonne gestaltete sich nun deutlich offener und in der Vorwärtsbewegung war der SVL nun oftmals präsent. Doch in der 28. Minute der nächste Nackenschlag für die Gäste. In der Vorwärtsbewegung unterlief Lukas Kalcher ein folgenschwerer Fehler in der Ballannahme. Kalcher wurde in der Folge das Leder geklaut und der Heimstürmer brauchte nur noch nach ein paar Metern Laufweg ins lange Toreck zum 3:0 abschließen. Und da die Saaldorfer an diesem Tag anscheinend immer im Doppelpack zuschlugen, schepperte es nur eine Minute später erneut im Laufener Kasten. Wiederum verursachte ein folgenschwerer Abwehrschnitzer der Gäste kurz vor dem eigenen Strafraum, dass erneut eiskalt zum 4:0 eingenetzt werden konnte. Noch vor der Pause allerdings gelang dem SV Laufen die auch ergebnismäßige Rückkehr in die Partie. Von der rechten Seite kommend tankte sich Lukas Schauer durch und zog scharf ab – 4:1 (32.). Nur eine Minute vor dem Pausentee hätte der SVL den zweiten Treffer nachlegen können. Das Leder kam wieder über Rechtsaußen ins Zentrum. Maxi Eidenhammer schickte Manuel Lankes durch die Gasse, wo Zweiterer mit seinem Flachschuss nur haarscharf am Torerfolg scheiterte (34.).

Die beiden Defensivreihen spielten ab Beginn der zweiten Hälfte mit offenem Visier, was natürlich dem Testspiel einen sehenswerten Offensivcharakter verlieh. Die erste Chance im zweiten Durchgang hatte der Gast aus Laufen. In der 55. Minute war es Manuel Lankes, welcher nun von Minute zu Minute besser wurde, der mit seinem Distanzschuss aus 20 Metern knapp das Tor verpasste. Verdient in dieser Phase fiel aber in der 63. Minute der 4:2 Anschlusstreffer. Nach einem Freistoß von Spielführer Lukas Obermayer versuchte sich Lukas Schauer per Direktschuss. Saaldorfs Keeper klatschte nach vorne ab, so dass Andreas Kleinschwärzer im Nachsetzen zum 4:2 einschießen konnte. Die Freude bei den Laufenern und vielleicht auch die Hoffnung auf ein besseres Ergebnis wollten aber nicht lange andauern, denn in der 65. Minute konnte die SG Saaldorf/Surheim wiederum erhöhen. Ein gut getimter Diagonalpass riss Laufens Abwehr auf, so dass die verbleibenden Benedikt Feil und Torwart Max Puffer kaum noch eine Möglichkeit zur Verteidigung hatten und den 5:2 Treffern hinnehmen mussten. Dies war schlussendlich der Endstand des ersten Tests der Laufener C-Jugend in der neuen Saison.

Im ersten Durchgang wirklich kalt erwischt, kämpfte sich der SVL teilweise in die Partie zurück und konnte vor allem im zweiten Durchgang die Gegenwehr aufbringen und selbst einige gute Spielzüge anbieten. Der nächste Test der U15 des SV Laufen findet am kommenden Dienstag, den 12. September 2017 um 18 Uhr an der heimischen Freilassinger Straße statt. Der SVL empfängt dazu die SG Kay/Tengling/Taching.


Eng ging es oftmals in den Zweikämpfen im Mittelfeld zu. Hier erwarten Laufens Lukas Obermayer (links) und Nikita Zykov (Nr. 3) die geplante Aktion eines SG-Akteurs aus Saaldorf.

Foto: Christian Schmidbauer für den SV Laufen


 
Onlineshop


Hauptmenü
SVL auf Facebook
ROUTE ZU UNS
Geben Sie hier Ihren Startpunkt ein und wir planen die Route zu uns



Wetter
Besucherzähler
663838Gesamt:
429Heute:
1134Gestern:
135.16� Pro Tag:
Sportnews

Warning: file(http://mediadb.kicker.de/library/rss091/kickerfussball.xml): failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 403 Forbidden in /www/htdocs/w012a817/svlaufen.de/modules/mod_rsskicker/mod_rsskicker.php on line 21
    Unsere Partner