SV Laufen Terminkalender
Startseite Berichte/News Berichte/Nachrichten 2017/2018 Als Aufsteiger im stabilen Mittelfeld platziert

Laufen: Man wollte von Seiten der Damen der SG Fridolfing/Laufen/Leobendorf nichts mit dem Abstieg in der Bezirksliga zu tun haben. Dies ist beeindruckend in der Hinserie gelungen. Als Aufsteiger aus der Kreisliga platzierten sich die SG-Damen im stabilen Mittelfeld und sind durchaus in Reichweite zu den oberen Plätzen.

Ein bisschen ins kalte Wasser sprangen die Damen der SG Fridolfing/Laufen/Leobendorf samt ihrem neuen Trainerteam Franz-Josef Kaindl und Albert Thanbichler. Grundsätzlich wollte man mal nichts mit dem Abstieg zu tun haben und als Aufsteiger mehr als eine gute Rolle in der Bezirksliga spielen. Dies gelang in der Hinserie schon mal beeindruckend. Die gesamte Mannschaft, alle einzelnen Spielerinnen, gab ihr Bestes bei diesem Vorhaben und konnte in zehn Spielen fünf Siege einholen. Weiter sprangen 2 Unentschieden heraus, dem gegenüber stehen derzeit drei Niederlagen. Mit 17 Punkten steht die SG Fridolfing/Laufen/Leobendorf in der Bezirksliga auf Platz 6. Neun Punkte Abstand zum Tabellenführer des FC Stern München 2 und mittlerweile satte zehn Punkte zum ersten Abstiegsplatz. Summasummarum also eine gelungene Hinserie, wo man definitiv nichts mit dem Abstieg zu tun hat und eine stabile Serie spielte. Zu Bedenken ist auch, dass man immer noch stark in Schlagzahl zu Platz 2 bis 4 steht, da man ein Spiel weniger auf dem Radar hat als die Konkurrenz.

Die Ziele sollen natürlich in der Rückrunde untermauert und mit neuer Power an diese Aufgabe gegangen werden. Power, die momentan noch in der Offensivabteilung einige Körner im Köcher hat. Denn mit 22 Toren strahlt man noch nicht die gewünschte Torgefahr aus. Diese Torgefahr muss man sich natürlich immer von Spiel zu Spiel erarbeiten und die Chancen dementsprechend nutzen. Defensiv braucht man sich bei der SG keine Sorgen machen. Mit lediglich 14 kassierten Treffern hat die SG gemeinsam mit dem Spitzenreiter aus München die zweitbeste Defensive der Bezirksliga. Ein Zeichen dafür auch, dass zwei wichtige Spielerinnen im Defensivverbund alle Partien über die komplette Matchzeit bestritten haben. Torfrau Lisa Stöllberger und Abwehrass Elena Mayer kommen auf derzeit 900 Einsatzminuten. In der Torjägerliste der Bezirksliga ziehen Sandra Urich und Melanie Tomaschko vom TV Altötting an der Spitze fast einsam ihre Kreise. Mit 18 Toren (Urich) und 14 Toren (Tomaschko) stehen die beiden Öttinger Spielerinnen weit vorne im Kampf um die Kanone. Beste Torjägerin der SG-Damen ist mit 6 Treffern Corinna Pöhlmann, die letztjährige Torkönigin der Kreisliga. Doch Namen könnten genug genannt werden, denn eines ist klar. Ohne der gezeigten geschlossenen Mannschaftsleistung wäre dieses Zwischenfazit nie aufs Papier gekommen.

Weiterst gilt für die Rückrunde – nichts mit dem Abstieg zu tun haben, im oberen Bereich anklopfen und jede Spielerin spielerisch und taktisch weiter nach vorne zu bringen und zu entwickeln.

Die Ergebnisse der SG-Damen im Einzelnen:

SG Fridolfing/Laufen/Leobendorf – SV Waldhausen 1:0 (Torschützin: Maria-Sophia Kroiss); TV Altötting – SG Fridolfing/Laufen/Leobendorf 2:2 (Stephanie Mühlthaler und Linda Behrens); SG Fridolfing/Laufen/Leobendorf – SG FC Lengdorf/FC Hörgersdorf 3:0 (2x Corinna Pöhlmann und 1x Jessica Antosch); FC Moos-Eittingermoos – SG Fridolfing/Laufen/Leobendorf 0:5 (2x Corinna Pöhlmann und je 1x Stephanie Mühlthaler, Jessica Antosch und Verena Weber); SV Dornach – SG Fridolfing/Laufen/Leobendorf 3:2 (Jessica Antosch und Corinna Pöhlmann); SG Fridolfing/Laufen/Leobendorf – TSV Grafing 1:0 (Verena Weber); TSV Neubeuern – SG Fridolfing/Laufen/Leobendorf 0:5 (2x Maria-Sophia Kroiss und je 1x Verena Weber, Stephanie Mühlthaler und Corinna Pöhlmann); SG Fridolfing/Laufen/Leobendorf – SV Schechen 0:3; SV Saaldorf 2 – SG Fridolfing/Laufen/Leobendorf 3:3 (Leah Mayer, Verena Weber und Jessica Antosch) und SG Fridolfing/Laufen/Leobendorf – FC Stern München 2 0:3.

Die Tabelle der Bezirksliga 01 der Frauen:


Der derzeit Tabellensechste der Frauen Bezirksliga 01:


Stehend von links: Trainer Franz-Josef Kaindl, Elena Mayer, Rebekka Gruber, Stephanie Mühlthaler, Veronika Niederstraßer, Leah Mayer, Jessica Antosch, Marie Huber, Verena Weber, Christine Hahnemann, Deborah Hufnagl, Lena Pentz, Carola Nafe, Ricarda Ortwein und Trainer Albert Thanbichler.

Sitzend von links: Julia Schwangler, Maria-Sophie Kroiss, Corinna Pöhlmann, Lisa Stöllberger, Christina Demm und Margit Glück.

Foto: Burgi Mayer


 
Onlineshop


Hauptmenü
SVL auf Facebook
ROUTE ZU UNS
Geben Sie hier Ihren Startpunkt ein und wir planen die Route zu uns



Wetter
Besucherzähler
635191Gesamt:
832Heute:
461Gestern:
130.11� Pro Tag:
Sportnews

Warning: file(http://mediadb.kicker.de/library/rss091/kickerfussball.xml): failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 403 Forbidden in /www/htdocs/w012a817/svlaufen.de/modules/mod_rsskicker/mod_rsskicker.php on line 21
    Unsere Partner