SV Laufen Terminkalender
Startseite Berichte/News Berichte/Nachrichten 2017/2018 Letztes Hallenturnierwochenende für SVL-Teams

Laufen: Das kommende Wochenende ist zugleich das letzte Hallenturnierwochenende für die Teams des SV Laufen. Drei Mannschaften werden noch bei Turnieren antreten und somit ihre Hallensaison abschließen. Unter anderem tritt die E2-Jugend nach dem Turniersieg in Bad Reichenhall bei einem Einladungsturnier des BSC Surheim an.

Mit sieben weiteren Mannschaften nimmt die E2-Jugend des SV Laufen am Samstag, den 3. März 2018 am Einladungshallenturnier des BSC Surheim in der Saaldorfer Mehrzweckhalle an. Mit genug Selbstvertrauen werden die Jungs von der Salzach definitiv antreten, konnten sie doch vor kurzem einen Turniersieg beim TSV Bad Reichenhall einfahren. Ab 13 Uhr startet das Turnier am Samstag in Saaldorf mit dem Eröffnungsmatch des BSC Surheim gegen den TSV Fridolfing. Gleich in der Folge misst sich der SV Laufen mit dem TSV Berchtesgaden auf dem Saaldorfer Geläuf. Diese vier Mannschaften bilden auch die Gruppe A des gemischten E-Jugend-Turniers, wo zwei „zweite“ Mannschaften gegen sechs „erste“ Mannschaften antreten. In Gruppe B firmieren der SV Saaldorf, der ESV Freilassing, der TSV Bad Reichenhall 2 und der SBC Traunstein. Um 15.22 Uhr beginnen die jeweiligen Platzierungsspiele, um 16.17 Uhr wird das Turnierfinale angepfiffen.

Auf Wiedergutmachungskurs befinden sich die C-Juniorinnen der SG Laufen/Leobendorf. Nach einem platzierungstechnisch sehr ausbaufähigen Turnier in Saaldorf reisen die SG-Mädels am Samstag nach Altenmarkt. Ab 18.00 Uhr wird in der Halle in Altenmarkt ein Turnier mit sechs Mannschaften im Modus „Jeder gegen Jeden“ ausgetragen. Mit dabei sind die SG Altenmarkt/Kienberg/Trostberg 1, die SG Altenmarkt/Kienberg/Trostberg 2, der TSV Palling, die SG Otting/Kammer, der TuS Engelsberg und die SG Laufen/Leobendorf. Den Start um 18 Uhr bestreiten die beiden gastgebenden Mannschaften aus Altenmarkt. Die SG Laufen/Leobendorf greift um 18.24 Uhr ins Turnier mit dem Match gegen den TuS Engelsberg ein. Man darf gespannt sein, ob die Mädels die Pleite von Saaldorf gut verkraftet haben und nun in Altenmarkt ihr Potential abrufen können.

Laufens E1-Jugend, die sich in den vergangenen Wochen immer gut verkauft haben und so gut wie immer auf das Podium stürmten, werden am Sonntag, den 4. März nachmittags in der Aufhamer Schulturnhalle ans Werk gehen. Ab 14 Uhr wird man dort erwartet. Es ist noch nicht ganz klar, wer die Gegner und Mannschaften sein werden, da der ausrichtende SC Anger nach einigen Absagen noch Ersatz sucht. Sicher dabei neben dem SV Laufen ist der gastgebende SC Anger, der TSV Bad Reichenhall und die SG Scheffau. Für die Jungs sicherlich ein netter Abschluss einer langen, aber nicht minder erfolgreichen Hallensaison 2017/2018.


Toni Otte, Goalie der E2-Jugend des SV Laufen, will am Samstag auch gegen „Einser-Konkurrenz“ so oft wie möglich seinen Hallenkasten sauber halten.

Foto: Rudolf Eckharter für den SV Laufen


 
Onlineshop


Hauptmenü
SVL auf Facebook
ROUTE ZU UNS
Geben Sie hier Ihren Startpunkt ein und wir planen die Route zu uns



Wetter
Besucherzähler
663846Gesamt:
437Heute:
1134Gestern:
135.16� Pro Tag:
Sportnews

Warning: file(http://mediadb.kicker.de/library/rss091/kickerfussball.xml): failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 403 Forbidden in /www/htdocs/w012a817/svlaufen.de/modules/mod_rsskicker/mod_rsskicker.php on line 21
    Unsere Partner