SV Laufen Terminkalender
Startseite Berichte/News Berichte/Nachrichten 2017/2018 Im auserkorenen Feld das Beste abrufen

Laufen: Die Hallensaison für die U17-Mannschaften der Region findet am Samstag in Seeon seinen Höhepunkt. Die acht besten Teams der Vorrunden der Ruperti-Turniere treffen im nördlichen Chiemgau aufeinander, um den Hallenmeister 2017/2018 auszuspielen. Der SV Laufen befindet sich in diesem auserkorenen Feld wieder und wird dementsprechend versuchen, das Bestmögliche abzurufen.

Ab 14 Uhr treffen sich die acht besten Hallenmannschaften der Hallenrunde 2017/2018 im B-Junioren-Bereich. Die U17 Teams werden in zwei Gruppen den Hallenmeister austragen. In Gruppe A: FC Hammerau, SBC Traunstein, JFG Salzachtal und die SG Ruhpolding. In Gruppe B: SG Obing, JFG Hochstaufen, SV Laufen und der TSV Petting. Um 14 Uhr am Samstag, den 3. Februar 2018 startet der Höhepunkt der U17 Hallensaison mit dem Match zwischen dem FC Hammerau und dem SBC Traunstein. Der SV Laufen greift um 14.39 Uhr ins Geschehen ein und trifft dabei auf den TSV Petting. Gegen 16.35 Uhr ist die Vorrunde der Endrunde beendet und es starten die Platzierungsspiele, welche um 17.41 Uhr ihren endgültigen Höhepunkt finden werden. In Bezug auf die vier Vorrundenturniere im Dezember 2017 kann man durchaus eine klare Favoritenliste ausmachen. Mit satten 20 Punkten aus der Vorrunde ist die SG Obing als Gastgeber als Topfavorit der Endrunde auszumachen knapp gefolgt von der JFG Salzachtal, die 19 Punkte auf dem Konto verzeichnen konnten, beide in ein und derselben Fünfergruppe. In den Sechsergruppen der Vorrunde waren der FC Hammerau und der SBC Traunstein mit 15 Punkten am erfolgreichsten. Dahinter qualifizierten sich die JFG Hochstaufen (12), der SV Laufen (12), die SG Ruhpolding (10) und der TSV Petting (8) für die Samstagsendrunde in Seeon. Der SV Laufen startet also nicht unbedingt in einer Favoritenrolle ins Turnier, doch auch Favoriten müssen zwangsläufig nicht immer ganz oben landen.

Einen Tag später, am Sonntag den 4. Februar 2018 treten die F-Junioren wieder auf den Plan. Nach dem erfolgreichen Auftritt am vergangenen Wochenende in Oberndorf (3. Platz) wird man sich diesmal in Palling mit sieben weiteren Teams messen. Das Turnier in Palling ist in zwei Gruppen eingeteilt. Der TSV Palling 1, DJK Otting, FC Kirchweidach und der TSV Tacherting/Peterskirchen sind in Gruppe A gelost. Der TV Obing, TSV Waging, SV Laufen und der TSV Traunwalchen werden sich in Gruppe B bespielen. Gegen 9 Uhr vormittags wird der TSV Palling 1 das Turnier bei einer Spielzeit von 10 Minuten gegen die DJK Otting eröffnen. Erst das vierte Turnierspiel bestreitet dann der SV Laufen. Um 09.36 Uhr heißt der Gegner TSV Traunwalchen. Mit dem Spiel zwischen dem TV Obing und dem SV Laufen wird ab 11.12 Uhr die Vorrunde beendet werden, bevor die Platzierungsspiele beginnen. Das Finale wird dann um 12.48 Uhr in der Pallinger Schulturnhalle angepfiffen.


Willi Seger vom SV Laufen wird sich gleich im ersten Match der U17-Endrunde am Samstag in Seeon mit den Spielern des TSV Petting (wie hier auf dem Bild) messen dürfen.

Foto: Christian Schmidbauer für den SV Laufen


 
Onlineshop


Hauptmenü
SVL auf Facebook
ROUTE ZU UNS
Geben Sie hier Ihren Startpunkt ein und wir planen die Route zu uns



Wetter
Besucherzähler
663803Gesamt:
394Heute:
1134Gestern:
135.15� Pro Tag:
Sportnews

Warning: file(http://mediadb.kicker.de/library/rss091/kickerfussball.xml): failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 403 Forbidden in /www/htdocs/w012a817/svlaufen.de/modules/mod_rsskicker/mod_rsskicker.php on line 21
    Unsere Partner