SV Laufen Terminkalender
Startseite Berichte/News Berichte/Nachrichten 2017/2018 Jugendspiel der Woche: E2-Junioren holen punktgleich die Meisterschaft

Laufen: Weder der SV Laufen 2 noch der TSV Petting 1 ließen sich am Freitagabend die Co-Meisterschaft vom Brot zu nehmen. Die Konkurrenz konnte gegen beide Teams nicht punkten, so dass der SV Laufen 2 dank des besseren Torverhältnisses als Erster der Frühjahrsrunde Ruperti 07 abschloss.

Zu Beginn des Matches in Laufen sah es noch ein wenig anders aus. Überraschend und doch verdient ob der Unzulänglichkeiten in Laufens Hintermannschaft ging der Gast des TSV Übersee 2 in der 5. Minute Elias Selinger in Führung. Ernsthaft lange hielt der Vorsprung nicht, denn schon in der 7. Minute glich der SVL aus. Jonas Wendelberger und Finn Eckharter tankten sich gemeinsam durch Übersees Reihen hindurch. Finn Eckharter netzte in der Folge über den Innenpfosten zum 1:1 ein. Der Gast aus Übersee war damit sicherlich nicht am Ende. Nach zehn Minuten brachte Leon Murkovic seine Farben erneut in Front. Obwohl zuvor der SV Laufen eine starke Minutenphase hinlegte und erneut, allerdings diesmal ohne Erfolg, über Eckharter und den Innenpfosten aufhorchen ließ, musste der Hausherr den zweiten Treffer hinnehmen. Einen Freistoß von Leon Murkovic verlängerte Laufens Defensivmauer Emanuel Onyekosor so unglücklich weiter, dass das Leder über Torhüter Otte hinweg den Weg in die Maschen fand – 1:2. Ein kapitaler Abwehrfehler der Gäste brachte den Hausherren den erneuten Ausgleich. Paul Gensow verlor unnötig im Aufbauspiel das Leder an Finn Eckharter, der sich diese Gelegenheit nicht nehmen ließ – 2:2 (12.). Wiederum durch einen kapitalen Abwehrfehler gelang Finn Eckharter ein lupenreiner Hattrick im ersten Durchgang. Durch das jetzt druckvollere Spiel des SV Laufen unterlief den Gästen vor dem eigenen Strafraum ein Passfehler, den Finn Eckharter zum 3:2 bestrafte (18.). Eine Kontersituation in der 23. Minute konnte den SV Laufen auf zwei Tore davonziehen lassen. Finn Eckharter trieb das Leder aus der eigenen Hälfte bis zum Duell mit Keeper Valentin Mayer. Mayer gewann zwar das Duell, doch den Nachschuss vollendete Bastian Frank zum 4:2 (23.) und gleichzeitigem Halbzeitstand.

Der Gast konnte im zweiten Durchgang nicht mehr viel drauflegen und der SV Laufen 2 spielte mutig auf weitere Tore. Dies gelang dann erstmals in der 30. Minute. Einen punktgenauen Diagonalpass von Bastian Frank hämmerte Kapitän Julian Knoll zum 5:2 in die Maschen. Fünf Minuten später war es Jonas Wendelberger, der schön vor dem Tor freigespielt wurde, und zum 6:2 abschloss – die Entscheidung. Einige Aluminiumtreffer der Hausherren verhinderten in der Folge weitere Tore der Hausherren. Zweimal wurde der TSV Übersee 2 in der Schlussphase nochmal gefährlich. Einen langen Ball bekam Laufens Abwehrspieler Kilian Mühlthaler an die Hand – Strafstoß. Diesen setzte Leon Murkovic aber an den Pfosten. Gleich im nächsten Spielzug konnte sich SVL-Goalie Toni Otte auszeichnen. Einen sehenswerten Distanzschuss von Murkovic klärte Otte mit einer Parade zur Ecke.

Mit diesem Sieg und gleichzeitigem 5:3 des TSV Petting sicherte sich der SV Laufen im Juniorenbereich der E2-Jugend (U10) punktgleich dank des besseren Torverhältnisses den 1. Platz im Endklassement der Frühjahrsrunde Ruperti 07 und somit die Meisterschaft. Der SV Laufen gratuliert den Jungs zu diesem Erfolg im Frühjahr 2018.


Finn Eckharter war von den Jungs des TSV Übersee 2 am Freitagabend nur selten aufzuhalten und legte einen lupenreinen Hattrick hin.

Foto: Christian Schmidbauer für den SV Laufen


 
Onlineshop


Hauptmenü
SVL auf Facebook
ROUTE ZU UNS
Geben Sie hier Ihren Startpunkt ein und wir planen die Route zu uns



Wetter
Besucherzähler
663831Gesamt:
422Heute:
1134Gestern:
135.16� Pro Tag:
Sportnews

Warning: file(http://mediadb.kicker.de/library/rss091/kickerfussball.xml): failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 403 Forbidden in /www/htdocs/w012a817/svlaufen.de/modules/mod_rsskicker/mod_rsskicker.php on line 21
    Unsere Partner